core training bauchmuskeltraining rumpfmuskulatur trainieren sixpack“Core“ ( zu deutsch: Kern) meint den Körperkern, also die Körpermitte. Alle Einwirkungen, die auf die Gliedmaßen übertragen werden, werden über den Rumpf und somit die Core-Muskulatur weitergeleitet. Man könnte ihn grob als den Bereich zwischen Schultern und Kniegelenk bezeichnen.

Die zur Core-Stabilität beitragenden Muskeln sind die geraden und schräg verlaufenden Bauchmuskeln, die Rücken-, Becken- Bein- und Hüftmuskeln. Beim Core-Training werden die tiefliegenden Muskeln, also die Bauch-, Rücken- und Beckenbodenmuskulatur, sowie die umliegenden Muskelstränge angesprochen. Dadurch wird der Fokus auf eine einzelne Region, etwa den Bauch, verhindert. Es geht um das Ganzheitliche, alle Tiefen-Muskeln des Oberkörpers, vom Rücken bis zum Lendenbereich, werden in fließenden Bewegungen berücksichtigt.

Wozu Core-Training?

Mit dem Core-Training wird der gesamte Oberkörper ausgewogen trainiert, gestärkt und aktiviert. Dies hat viele positive Nebeneffekte: Die Haltung verbessert sich, die körperliche Belastbarkeit steigt, und Bauch und Taille werden optisch schlanker. Zudem wird die Wirbelsäule gestärkt und Rückenprobleme gemildert. Das Training ist also auch für Menschen mit Rückenbeschwerden geeignet (natürlich stets in Absprache mit dem Arzt). Durch die Rumpf-Kräftigung verbessern sich Haltung und dadurch auch die Atmung und die Lage der Organe. Da Sie alle Muskeln, die Ober- und Unterkörper miteinander verbinden und für Stabilität sorgen, trainieren, leisten Sie einen wichtigen Beitrag zur Verletzungsprophylaxe.

Core Training ist also für jeden geeignet, der von seinem Arzt die Erlaubnis hat, Sport zu betreiben. Es lässt sich ideal mit Ausdauersportarten wie Laufen oder Schwimmen kombinieren. Zudem schafft es die Ausgangsgrundlage für andere Sportarten, weil es dem Körper eine Grundkraft aus dem Kern heraus gibt. Zu beachten ist allerdings stets die richtige Ausführung!

Sie wissen nicht, ob Ihre Übungsausführung richtig ist oder haben keine Idee, wie Sie Ihre Rumpfmuskulatur effektiv trainieren können? Kein Problem, ich unterstütze Sie gerne dabei.